Sing mit im KonzertChor Schweinfurt

 

plakat-coming-soonZum Vergrößern bitte das Bild anklicken!

 

 

 

Der neue Chor für Schweinfurt und Region:

KonzertChor Schweinfurt:

 

Beginn der 2. Probenphase: 11. Oktober 2016

 

 

Nach einem erfolgreichen Start in die 1. Phase der Probenarbeit für die Aufführung der Carmina Burana von Carl Orff tritt der KonzertChor Schweinfurt am 11. Oktober 2016 in die 2. Probenphase ein.

Über 70 Sänger- und Sängerinnen aller Stimmlagen hatten sich am 1. Probentag, dem 7. Juni 2016, im Konzertsaal der Musikschule eingefunden. Der Träger, der Liederkranz Schweinfurt 1833 e. V., war über den hohen Zuspruch erfreut, hatte man doch eine intensive Werbung vorgenommen und ein breit gefächertes Angebot für Stimmbildung und qualitativ anspruchsvolle Chorarbeit zu Grunde gelegt.

 

Die beiden Chöre des Vereins, der neu gegründete KonzertChor Schweinfurt und der Philharmonische Chor (ehemals Oratorienchor Liederkranz) werden am 26. November 2016 die „Carmina Burana“ von Carl Orff und die „Chorfantasie“ von Beethoven in Zusammenarbeit mit dem renommierten Symphonieorchester „Nordböhmische Philharmonie Teplice“ und bekannten Solisten  im Theater Schweinfurt zur Aufführung bringen. Die Leitung liegt in den Händen des Dirigenten Matthias Göttemann. „Sing mit!“, heißt die große Werbeaktion, die der Verein gestartet hat.

 

Im KonzertChor Schweinfurt wird den neuen Sängerinnen und Sängern einiges geboten: Junge Stimmen werden aufgebaut und bekommen gratis individuelle Stimmbildung von Profisängern. Darüber hinaus bekommen sie in Stimm- und Registerproben von geschulten Musikern wirksame Hilfestellungen für gutes Chorsingen. Das Programm wird in zwei überschaubaren Probenphasen erarbeitet. So soll eine Teilnahme auch erfahrenen Sängerinnen und Sängern anderer Chöre oder Interessenten mit geringem Zeitbudget ermöglicht werden. Zielorientierte Probenpläne gewährleisten Planungssicherheit. Proben auf hohem Niveau, in denen die Werke zügig erarbeitet werden, fordern auch versierte Sängerinnen und Sänger und lassen Spaß und Freude an der Chormusik erleben. Zusätzlich wird das Chorsingen durch professionelle Klavierbegleitung und Korrepetition unterstützt.

Der KonzertChor Schweinfurt hat als Ziel die Aufführung großer chorsymphonischer Konzerte in Zusammenarbeit mit renommierten Symphonieorchestern und Solisten, die in der Regel im Theater der Stadt Schweinfurt stattfinden sollen. Die 1. Probenphase fand ab 7. Juni bis 21. Juli 2016 statt. Die 2. Probenphase folgt ab 11. Oktober 2016:

Jeweils am Dienstag, 19:30 Uhr, Musikschule Schweinfurt, Schultesstr. 17.

Kontakt: M. Göttemann 09365 8974343 oder 0179 6763577

Träger des KonzertChores Schweinfurt ist der Verein „Liederkranz Schweinfurt 1833 e. V.“ Dieser traditionsreiche Kulturverein ist seit knapp 190 Jahren außerordentlich mit der Stadt Schweinfurt verbunden. In Zukunft organisiert der Verein zwei Chöre unter seinem Dach – den bisherigen Chor, und den neu gegründeten KonzertChor Schweinfurt. Der bisherige Chor „Oratorienchor Liederkranz“ wurde im Rahmen der Neuorganisation der Vereinsstruktur in „Philharmonischen Chor“ umbenannt.

Künstlerischer Leiter ist seit Januar 2016 Matthias Göttemann. Der Dirigent und Kirchenmusiker hat einen Großteil der bedeutendsten chorsymphonischen Werke bereits zur Aufführung gebracht und kann somit in Schweinfurt seine vereinsstrategischen und chorpolitischen Erfahrungen einbringen. Mit der Gründung eines neuen Chores, des „KonzertChores Schweinfurt“, möchte der Liederkranz Schweinfurt 1833 e.V. sein Engagement im Kulturleben der Stadt auch in die Zukunft tragen. Um im Theater Schweinfurt, gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor, bestmögliche Qualität zu bieten, werden von Seiten des Vereins und der Chorleitung keine Mühen gescheut.